GANZTAGSSEMINAR GEGEN FLUGANGST

  • Seminarpreis: 560 € pro Person
  • max. 4 Teilnehmer/-innen
  • Dauer: 9 Stunden
  • Samstag 09.30-18.30 Uhr
  • 3 Dozenten (Psychotherapeutin vormittags, Pilot nachmittags, Seminarleiter)
  • 2 Beobachtungsflüge im Flugsimulator
  • Getränkeauswahl, warmes Mittagessen und Gebäck vom original Bordtrolley inklusive

ENTSCHEIDUNGSHILFE

  • Sie leiden unter starker Angst beim Fliegen
  • Sie möchten den Piloten über die Schulter schauen und zwei Flüge im Cockpit erleben (bei uns möglich dank Flugsimulation)
  • Sie sind an ausführlichem Hintergrundwissen zum Fliegen sowie zum Thema Angst interessiert und wünschen sich kompetente Antworten auf alle Fragen zu fliegerischen Dingen, die Sie verunsichern - z.B. Geräusche, Wettereinflüsse oder Turbulenzen.
  • Sie möchten Entspannungstechniken kennenlernen, die sich bei Flugangst bewähren, und diese unter Anleitung im Seminar einüben sowie bei den simulierten Flügen direkt anwenden

  • ZIEL DES SEMINARS

    • Durch im Seminar gelernte, wirksame Entspannungsübungen die bereits als stark erlebte Flugangst zu lindern und mit Hilfe umfangreichen Wissens, der Aufklärung von Missverständnissen und mittels wertvoller Einblicke im Cockpit einen neuen, angstfreien Blick auf das Fliegen zu gewinnen.

    TEIL 1 (SEMINARRAUM)

    • Vorstellung und individuelle Bestandsaufnahme der Flugangst: Schilderung der bisherigen Flugerlebnisse, Sammeln von Fragen
    • Umfangreiche Aufklärung zu den Themen Angst und wirksame Angstbewältigung durch eine Psychotherapeutin unseres Teams
    • Kennenlernen und Üben verschiedener, bei Flugangst bewährter Angstbewältigungsstrategien, die bereits während der simulierten Flüge angewendet werden können
    TEIL 2 (FLUGSIMULATOR)

    • Vertrautwerden mit der Flugzeug-/Cockpitumgebung
    • Erster simulierter Flug als Beobachter/-in im originalgetreuen B737-Cockpit mittels aufwendiger Flugsimulation
    • Authentische Geräuschkulisse, virtuelle Kabinenfenster, Kabinenatmosphäre dank originaler Flugzeugsitze
    • Betreuung durch die Therapeutin während des virtuellen Fluges, Anwendung und Vertiefung der erlernten Entspannungstechniken
    • Nachbesprechung des Fluges im Seminarraum, Verabschiedung Therapeutin

    MITTAGSPAUSE MIT WARMEM ESSEN

    TEIL 3 (SEMINARRAUM)

    • Ausführliches fliegerisches Hintergrundwissen: Entstehung des Auftriebs, Ursachen von Turbulenzen, Flugzeugkonstruktion, Pilotenausbildung, Flugvorbereitung, fliegerische Abläufe, Wetterkunde, Flugsicherung u.a.
    TEIL 4 (FLUGSIMULATOR)

    • Einführung in die Cockpitarbeit
    • Virtueller Rundgang um das Flugzeug mit Erläuterungen
    • Zweiter simulierter Flug (Linienflug Köln-München)
    • Darstellung und Erläuterung von bisher angstauslösenden Geräuschen und Flugmanövern (z.B. an- und abschwellende Triebwerksgeräusche, Kurve direkt nach dem Start)
    • Jederzeit Beantwortung von Fragen und Aufklärung falscher, angstauslösender Annahmen
    • Simulation von Szenarien wie Umfliegen von Gewitter, Warteschleifen und Landung bei schlechter Sicht
    • Durchführung einer abgebrochenen Landung ("Durchstarten") mit erneutem Anflug und sicherer Landung
    • Nachbesprechung und Abschlussrunde
    • Ausführliche Seminarunterlagen und Checkliste zum Mitnehmen für den realen Flug