TEAM FLUGVERTRAUEN - SEMINARE GEGEN FLUGANGST

WARUM EIN FLUGANGSTSEMINAR?

PERSÖNLICHE BETREUUNG

Neben den Hintergrundinformationen und Entspannungsübungen, die wir auf unserer Webseite zusammengestellt haben, können wir Ihnen persönlicher und umfassender in unseren Seminaren gegen Flugangst helfen (oder wie wir sie lieber nennen: Seminare für Flugvertrauen).

Ein Seminar zu besuchen klingt erst einmal nach recht großem Aufwand. Ein Termin muss gefunden werden, es entstehen Kosten, nicht jeder mag sich in einer Gruppe mit seiner Angst zeigen. Und dann ist da noch die Ungewissheit: Bringt das Seminar überhaupt etwas? Unsere Erfahrung zeigt: Die Erfolgsquote ist sehr hoch, darüber freuen wir uns mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

In der heutigen Zeit lässt sich Vieles "ergooglen". Es gibt durchaus hilfreiche Tipps und Foren im Internet. Auch auf unserer Seite bieten wir viele nützliche Informationen und Übungen an. Was das Netz jedoch nicht bieten kann, ist individuelle Hilfe. Flugangst kann jede und jeden treffen und verschiedene Ursachen haben. Menschen mit Flugangst empfinden das Fliegen als etwas Lebensbedrohliches. Hier ist kompetente, professionelle Hilfe in einem geschützten Raum angezeigt.

ERFAHRENES TEAM

Gegen das Unbekannte, vermeintlich Bedrohliche hilft die Aufklärung durch fundiertes Hintergrundwissen. Am besten aus erster Hand, vermittelt von einer Psychotherapeutin und einem Piloten mit langjähriger Berufserfahrung und - ebenso wichtig - großem Einfühlungsvermögen.

Ein erfahrener Seminarreferent kennt die Bedürfnisse, die Sorgen und Ängste der Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer und wird gezielt auf sie eingehen. In der Seminargruppe fühlt man sich nicht alleingelassen mit seiner Angst und merkt: Es gibt viele Menschen, denen es ähnlich geht (laut einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach über 35% der Deutschen).

Flugangst basiert oft auf Missverständnissen (die durch eigene, falsch interpretierte Erlebnisse, durch die Presse, das Fernsehen oder von Mitreisenden geschürt werden) oder einfach auf mangelnder Routine, wenn man nur einmal im Jahr in den Urlaub fliegt. Was nicht heißt, dass nicht auch Vielflieger betroffen sind. Ein als bedrohlich empfundenes Geräusch wird auch durch häufiges Erleben nicht angenehmer. Kennt man aber die Ursache für das Geräusch, weiß also, was notwendigerweise dahintersteckt, so verliert es seinen Schrecken.

Betreut werden Sie bei uns in Kleingruppen à maximal 4 Teilnehmer*innen von einer Psychotherapeutin, einem Piloten und dem Seminarleiter.

VERTRAUEN DURCH NEUE EINBLICKE

Wichtig ist uns, eine starke Vertrauensbasis für das Fliegen zu schaffen. Dabei gilt: Wie anschaulich und erlebbar Wissen vermittelt wird, hat direkten Einfluss auf den nachhaltigen Erfolg.
Hier setzt unser innovatives Seminarkonzept an: Wir geben hilfreiches Hintergrundwissen nicht nur theoretisch an Sie weiter, sondern praktisch - und immer im Kontakt mit den Piloten im Cockpit, was in dieser Form einmalig ist.

Was auf realen Flügen nicht möglich ist, erleben Sie bei uns dank aufwendiger Technik in jedem Seminar: die "offene Cockpittür" mit direktem Kontakt zu den Piloten während des Fluges! Gewinnen Sie so einen völlig neuen Blick aufs Fliegen und das nötige Flugvertrauen für Ihre kommenden Reisen.

Unser Flugsimulator schafft die Verbindung. Sie sitzen auf originalen Passagiersitzen direkt hinter der Crew in einem originalgetreuen B737-Cockpit. Dabei erleben Sie nicht nur eine authentische Geräuschkulisse mit den notwendigen Erklärungen dazu, sondern sehen zunächst einmal, wie routiniert und professionell Piloten und Lotsen zusammenarbeiten, welche engen Sicherheitsnetze in der Luftfahrt vorhanden sind, was bestimmte Flugmanöver bedeuten, wie eine Landung bei schlechter Sicht abläuft und vieles, vieles mehr.

Als Besonderheit ermöglichen wir Ihnen in bestimmten Situationen, selbst einmal eine Pilotenhandlung durchzuführen. Hierzu zählt das Zurückziehen der Schubhebel und somit der Triebwerksleistung in Leerlauf, etwa wenn der Sinkflug eingeleitet wird. Das Geräusch wird hörbar leiser, die Nase des Flugzeuges senkt sich - bewusst und beabsichtigt. Schon ist einem vormals irritierenden Moment der unbekannte, angstauslösende Faktor genommen worden. Gleiches gilt für das Ausfahren des Fahrwerks und das damit verbundene Geräusch.

Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen den Erfolg der Angstbewältigung in einer virtuellen Umgebung (siehe Heise online: Mit virtueller Realität gegen Flugangst). Statistisch gehört das Flugzeug zu den sichersten Verkehrsmitteln. Wir zeigen Ihnen nicht nur die Zahlen dazu, sondern demonstrieren und erklären Ihnen während des simulierten Fluges, WARUM das so ist.

STRATEGIEN ZUR ANGSTBEWÄLTIGUNG

Neben den technisch-fliegerischen Aspekten ist es wichtig, mehr über das starke Gefühl der Angst zu wissen. Warum hat Angst durchaus etwas Positives in der Entwicklungsgeschichte des Menschen? Was passiert im Körper, wenn wir Angst empfinden? Welche Möglichkeiten haben wir, um mit diesem Gefühl konstruktiv umzugehen?

Wenn körperliche Stressreaktionen überhand nehmen oder bereits eine Panikattacke erlebt wurde, dann ist es wichtig, eine wirksame Angstbewältigungsstrategie zu kennen. Hierzu gehören Entspannungstechniken wie Atemübungen, Progressive Muskelentspannung, Wahrnehmungslenkung u.a. Diese lernen Sie in unserem ausführlichen Tagesseminar kennen und können sie auf den simulierten Flügen bereits anwenden.
In unserem Wochenendseminar gehen wir noch einen Schritt weiter, nämlich an Bord eines richtigen Flugzeuges! Der erste Tag entspricht inhaltlich dem Tagesseminar. Am Folgetag nehmen Sie dann in Begleitung unseres Seminarleiters an zwei Flügen teil und erleben den Transfer des Gelernten und Geübten in die Praxis.
Dank der Simulation sind Sie auf technische Dinge wie Geräusche und Flugmanöver bestens vorbereitet und kennen nun sogar die Perspektive der Piloten. Auch beim Wochenendseminar gilt wieder: Dank der kleinen Gruppengröße können wir Sie an Bord ganz persönlich betreuen.

ENTSCHEIDUNGSHILFE

Damit Sie einschätzen können, welches Seminar für Sie passend ist, haben wir eine Entscheidungshilfe für Sie zusammengestellt.

Übrigens: Falls Ihnen eine höchst individuelle und diskrete Betreuung wichtig sein sollte, haben wir dafür vollstes Verständnis. Sie können alle Seminarformen auch als Einzelseminar buchen.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne jederzeit an uns. Wir freuen uns auf Sie!