STANDARDSEMINAR GEGEN FLUGANGST

  • max. 4 Teilnehmer/-innen
  • Dauer: 5 Stunden
  • Dienstag 16-21 Uhr / Samstag 14-19 Uhr
  • 2 Dozenten (Pilot und Seminarleiter)
  • 1 Beobachtungsflug im Flugsimulator
  • Getränkeauswahl und Gebäck vom original Bordtrolley inklusive
  • Seminarpreis: 360 € pro Person

ENTSCHEIDUNGSHILFE

  • Sie leiden unter wiederkehrendem Stress bis hin zu mittelstarker Angst beim Fliegen
  • Sie möchten den Piloten über die Schulter schauen und einen Flug im Cockpit erleben (bei uns möglich dank Flugsimulation)
  • Sie sind an ausführlichem Hintergrundwissen zum Fliegen sowie zum Thema Angst interessiert und wünschen sich kompetente Antworten auf alle Fragen zu fliegerischen Dingen, die Sie verunsichern - z.B. Geräusche, Wettereinflüsse oder Turbulenzen.

  • ZIEL DES SEMINARS

    • Durch umfangreiches Wissen und Aufklärung von Missverständnissen starke Flugangst erst gar nicht entstehen zu lassen und mit Hilfe wertvoller, neuer Einblicke im Cockpit dem Fliegen gelassener, letztlich angstfrei begegnen zu können.

    TEIL 1 (SEMINARRAUM)

    • Vorstellung und individuelle Bestandsaufnahme der Flugangst: Schilderung der bisherigen Flugerlebnisse, Sammeln von Fragen
    • Psychologisches Hintergrundwissen: Was steckt hinter der Angst, welche Funktion hat sie?
    • Fliegerisches Hintergrundwissen: Entstehung des Auftriebs, Ursachen von Turbulenzen, Flugzeugkonstruktion, Pilotenausbildung, Flugvorbereitung, fliegerische Abläufe, Wetterkunde, Flugsicherung u.a.
TEIL 2 (FLUGSIMULATOR)

  • Virtueller Rundgang um das Flugzeug mit Erläuterungen
  • Simulierter Linienflug (Köln-München) als Beobachter/-in im originalgetreuen B737-Cockpit mittels aufwendiger Flugsimulation
  • Authentische Geräuschkulisse, virtuelle Kabinenfenster, Kabinenatmosphäre dank originaler Flugzeugsitze
  • Darstellung und Erläuterung von bisher angstauslösenden Geräuschen und Flugmanövern (z.B. an- und abschwellende Triebwerksgeräusche, Kurve direkt nach dem Start)
  • Jederzeit Beantwortung von Fragen und Aufklärung falscher, angstauslösender Annahmen
  • Simulation von Szenarien wie Umfliegen von Gewitter und Landung bei schlechter Sicht
  • Nachbesprechung und Abschlussrunde
  • Seminarunterlagen und Checkliste zum Mitnehmen für den realen Flug